Formenbau

Was ist der Unterschied zwischen 3D-Druck VS Spritzgussform?

Das Prinzip des Kunststoffspritzgusses ähnelt der Herstellung von Schokolade. Nachdem das Rohmaterial erhitzt und geschmolzen ist, wird es in die Form gegossen und die Form wird nach dem Abkühlen freigegeben, wodurch das fertige Produkt entsteht. Dem Material können verschiedene Pigmente zugesetzt werden, um dem Endprodukt unterschiedliche Farben zu verleihen.

Für den 3D-Druck ist keine spezielle Form erforderlich, genau wie beim Stapeln von Bausteinen Schicht für Schicht. Da der Formmechanismus nicht eingeschränkt ist, kann das Produkt entsprechend in jede beliebige Form gebracht werden. So können beispielsweise geschlossene Hohlkörper im 3D-Druck hergestellt werden, was beim Kunststoffspritzguss nicht möglich ist.

*3D-Druck VS Spritzgussform: Unterschiede in der Produktionseffizienz

Während der 3D-Druck dabei helfen kann, eine Menge Werkzeugkosten einzusparen, funktioniert er einfach nicht, wenn Sie einen Auftrag für die Massenproduktion aufgeben müssen. Am Beispiel einer Handyhülle dauert die Herstellung des 3D-Drucks mindestens 4 Stunden, während das Spritzgießen weniger als 2 Minuten dauert.

 

*3D-Druck VS Spritzgussform: Unterschiede in der Oberflächenbeschaffenheit

Da der 3D-Druck geschichtet ist, ist es normal, dass auf der Oberfläche des Produkts stoffähnliche feine Linien entstehen. was sich von der Spritzgussform unterscheidet. Der 3D-Druck kann mit unterschiedlichen Oberflächenveredelungen oder spezifischen Mustern erfolgen. Wie Spiegeloberfläche, Hochglanzpolieren, VDI-Textur, YS-Textur, Sandmalerei, optische Oberflächenbehandlung usw.

 

*3D-Druck VS Spritzgussform: Unterschiede in der strukturellen Festigkeit

Spritzgegossene Produkte sind aufgrund der festen Verbindung der Kunststoffmaterialien im Allgemeinen widerstandsfähiger gegen Stürze und Stöße, während 3D-Drucker relativ zerbrechlich sein können.

 

*3D-Druck VS Spritzgussform: Unterschiede in den Herstellungskosten

In der Anfangsphase werden die Entwicklungskosten der Spritzgussform relativ hoch sein, was zu deutlich geringeren Kosten für Rohstoffe und Formprozesse führt. Obwohl der 3D-Druck eine einmalige Sonderanfertigung ist, kann er Hunderte von Dollar oder mehr kosten.

Alles in allem kann der 3D-Druck Ihre Wahl sein, wenn Sie nur eine sehr kleine Menge des fertigen Produkts benötigen oder nur das Produktdesign überprüfen müssen. Wenn Sie jedoch eine Massenproduktion benötigen, können Sie mit Spritzgussformen Produktionskosten sparen und die Effizienz verbessern.

3D Druck

Was sind die Vor- und Nachteile des 3D-Drucks im Vergleich zu Spritzgussformen?

*Einführung in den 3D-Druck

Beim 3D-Druck handelt es sich um eine Art Rapid Prototyping Manufacturing, das auch als additive Fertigung bezeichnet wird. Sein Grundprinzip besteht darin, dass ein durch Entwurf oder Scannen erstelltes 3D-Modell entsprechend einer bestimmten Koordinatenachse in unendliche Abschnitte geschnitten, dann Schicht für Schicht gedruckt und entsprechend der ursprünglichen Position zu einem festen Diorama gestapelt wird.

Prozessablauf

Konstruktion des 3D-Produktmodells -> Generierung des Druckmodellformats -> Schneiden des 3D-Modells -> Formbearbeitung -> Nachbearbeitung der Teile.

Vorteile des 3D-Drucks

  1. Keine zusätzlichen Kosten für die Herstellung komplexer Artikel.
  2. Produktdiversifizierung erhöht die Kosten nicht.
  3. Es ist keine Montage erforderlich.
  4. Lieferung ohne Zeitverzögerung.
  5. Nimmt keinen Platz ein, tragbare Herstellung.
  6. Unbegrenzter Gestaltungsspielraum.
  7. Unbegrenzte Materialkombinationen.
  8. Zero-Skill-Fertigung.
  9. Reduzieren Sie Abfallnebenprodukte.
  10. Exakte Entitätsreplikation.

Nachteile des 3D-Drucks

    1. Die Kosten sind hoch, die Fertigungseffizienz ist nicht hoch und es ist derzeit nicht für die Massenproduktion geeignet.
    2. Es gibt bestimmte Einschränkungen für Druckmaterialien, hauptsächlich verschiedene technische Kunststoffe, einige Metallmaterialien, Gips, Keramik usw.
    3. Genauigkeits- und Qualitätsprobleme. Die Genauigkeit, physikalischen Eigenschaften und chemischen Eigenschaften von 3D-gedruckten Teilen können den praktischen Anforderungen der Technik nicht gerecht werden und können nur als Prototypen verwendet werden.
Miniform

*Einführung in das Spritzgießen

Eines der am weitesten verbreiteten Fertigungsverfahren wird vor allem für die Massenproduktion von Kunststoffteilen eingesetzt. Das heiße Material wird durch die Düse mit einem beweglichen Kolben in die Form eingespritzt. Das Material füllt die Form und kühlt dann ab.

Prozessablauf

Spannen -> Einspritzen -> Druck -> Kühlen -> Formenöffnen -> Produktentnahme.

Vorteile der Spritzgussform

  1. Hohe Produktionseffizienz.
  2. Es können verschiedene Materialien verarbeitet werden.
  3. Keine Oberflächenbearbeitung erforderlich.
  4. Niedrige Arbeitskosten.
  5. Vollautomatisch.

Nachteile der Spritzgussform

  1. Hohe Vorabinvestitionen/teure Ausrüstung.
  2. Hohe Formkosten.
  3. Hohe Anlauf- und Betriebskosten.
  4. Einschränkungen beim Komponentendesign.

Telefon

+86-0769-82583659

Email

 info@kehuimold.com

Kürzlich veröffentlichter Beitrag zum Thema „Spritzguss“.