Formstärke

Verstärkung der gesamten Formstärke und Steifigkeit der Schalung

  • Vermeiden Sie scharfe Ecken im Öffnungsrahmen der beweglichen und festen Formen (da es an den scharfen Ecken zu einer Spannungskonzentration kommt, die lokale Risse verursacht).
  • Hinzufügen von konischen Positionierungsblöcken zwischen der beweglichen und der festen Form, um die elastische Verformung zu verringern (bei Formen mit tiefem Hohlraum wird zur Verringerung der elastischen Verformung ein geneigter Schließblock zwischen der vorderen und der hinteren Form hinzugefügt, um die Steifigkeit der Schablone zu erhöhen und die Verformung zu verringern).
  • Reduzieren Sie den Abstand zwischen den Vierkanteisen.
  • Auswahl einer angemessenen Einlege-Richtung und Einlege-Struktur für die Innenform.

Erhöhter seitlicher Kernzug und höhere Formstarke der Einsatzform

Einsätze sind beim Spritzgießen hohen Temperaturen und hohem Druck ausgesetzt, und die Kraftsituation ist komplex. Bei der Konstruktion muss ein Grundprinzip beachtet werden: die größte Formstarkeder Form und die maximale Struktur des Einsatzes, wenn es der Bauraum erlaubt.

  • Ändern Sie die Struktur des Produkts, um die schwache Struktur des Formeinsatzes zu vermeiden.
  • Keilblock plus Positionierungsblock für den Tieflöffel. Wenn der seitliche Kernzug einer großen Ausdehnungskraft ausgesetzt ist, kann eine Backhoe-Struktur hinzugefügt werden, um die Formstarke des Verriegelungsblocks zu verbessern, um sicherzustellen, dass der Schieber nicht zurückweicht.
  • Verlassen Sie sich auf die Steifigkeit der Schalung, um die Steifigkeit des Verriegelungsblocks zu erhöhen.
  • Wenn der Kern sehr lang ist, sollte die Endpositionierung erhöht werden, um die Formsteifigkeit und die formstarke zu erhöhen und die Verformung des Kerns zu verringern.
  • Verwendung der Mosaikstruktur zur Verbesserung der lokalen formstarke.

​Andere Aspekte verbessern die Formstarke und Steifigkeit der Form

  1. Verhindern Sie, dass der Abstand zwischen dem Kraftpunkt und dem Stützpunkt zu groß ist.
  2. Verhindern Sie die Auslegerstruktur oder reduzieren Sie die Länge des Auslegers.
  3. Ignorieren Sie nicht die positiven Auswirkungen, die die Arbeitsbelastung mit sich bringen kann.
  4. Teile, die Schwingungsbelastungen ausgesetzt sind, werden daran gehindert, Kraft durch Reibung zu übertragen.
  5. Verhindern Sie unausgewogene Kräfte in der Organisation.
  6. Verhindern Sie, dass nur eine Art der Kraftübertragung berücksichtigt wird.
  7. Der Einfluss der Teileverformung auf die Kraftverteilung während der Arbeit sollte nicht ignoriert werden.
  8. Verhindern Sie, dass Gusseisenteile einer großen Zugspannung ausgesetzt werden.
  9. Vermeiden Sie Biegespannungen an dünnen Stangen.
  10. Vermeiden Sie eine übermäßige Steifigkeit von Teilen, die einer Stoßbelastung ausgesetzt sind.
  11. Vermeiden Sie ein zu raues oder zerkratztes Aussehen von Teilen, die wechselnden Belastungen ausgesetzt sind.
  12. Die Oberfläche von Teilen, die einer veränderlichen Beanspruchung ausgesetzt sind, sollte keine Restzugspannung aufweisen.
  13. Teile, die wechselnden Belastungen ausgesetzt sind, sollten Spannungskonzentrationen verhindern oder reduzieren.
  14. Verhindern Sie, dass die lokalen Strukturen, die die Formfestigkeit beeinflussen, zu dicht beieinander liegen.
  15. Verhindern Sie, dass die Vorverformung in dieselbe Richtung geht wie die Verformung durch die Arbeitslast.
  16. Der Durchmesser der Seilrolle und der Seiltrommel sollte nicht zu klein sein.
  17. Verhindern Sie, dass das Drahtseil zu oft gebogen wird, und achten Sie besonders darauf, dass es nicht wiederholt gebogen wird.
  18. Beim Anheben sollte ein Spielraum an der Verbindung zwischen Drahtseil und Spule vorhanden sein.
plastische Steifigkeit

Wie erhöht man die Steifigkeit von Kunststoffen?

  1. Dem Kunststoff werden harte Additive zugesetzt, um die Härte des modifizierten Kunststoffs zu erhöhen. Modifizierte Kunststoffe mit hoher Härte werden durch Zugabe von starren anorganischen Füllstoffen und Fasern hergestellt (derzeit handelt es sich bei modifizierten Materialien hauptsächlich um modifizierte technische Kunststoffe oder um allgemeine Materialien, die modifiziert werden, um technische Kunststoffe herzustellen, z. B. Automobilteile, elektrische Aspekte, einige Lagerteile usw.).
  1. Oberflächenbehandlung von Kunststoffen, um die Härte der Kunststoffprodukte zu verbessern, während die innere Härte der Produkte unverändert bleibt. Diese Methode zur Modifizierung von Kunststoffen wird hauptsächlich bei Gehäusen, dekorativen Materialien, optischen Materialien und Gegenständen des täglichen Bedarfs eingesetzt. Diese Methode der Kunststoffmodifikation umfasst drei Verfahren: Beschichtung, Plattierung und Oberflächenbehandlung.
  1. Verbessern Sie die Gesamthärte von modifizierten Kunststoffen durch Kunststoffmischungen. Zu den üblicherweise gemischten Harzen gehören PS, PMMA, ABS und MF. Bei den zu modifizierenden Harzen handelt es sich hauptsächlich um PE, PA, PTFE und PP.
  1. Verbesserung der Härte durch Kunststoffcompoundierung, d. h. Auftragen einer Schicht aus hochhartem Harz auf die Oberfläche von Kunststoffprodukten mit niedriger Härte. Diese Methode eignet sich vor allem für extrudierte Produkte wie Platten, Folien, Filme und Rohre. Üblicherweise verwendete Verbundharze sind PS, PMMA, ABS usw.

Wie lässt sich die Härte der Kunststoffoberfläche verbessern?

Wenn Sie die Härte von Kunststoffprodukten erhöhen wollen, ist es natürlich am besten, wenn Sie Materialien mit hoher Härte hinzufügen. Übliche Härteadditive in Kunststoffen sind starre anorganische Füllstoffe und starre Fasern. Eine Mohs-Härte von mehr als 5 kann als Härtemodifikator verwendet werden.

Gängige Füllstoffe wie Kalziumkarbonat, Kalziumsilikat und Glimmer haben eine Mohshärte von nur 3, während Glasfasern 6,5 erreichen können. Darüber hinaus können auch Eisenpulver, Glasperlen, Magnesiumoxid, Kohlenstofffasern usw. verwendet werden.

Wenn die Härte des Produkts hoch sein muss, fügen Sie Fasern oder superfeine Zusatzstoffe hinzu, wenn die Anforderungen des Produkts erfüllt werden können, verwenden Sie so weit wie möglich Füllstoffe mit niedriger Härte, um den starken Verschleiß der Verarbeitungsanlagen zu verringern.

 

Telefon

+86-0769-82583659

Email

 info@kehuimold.com

Kürzlich geposteter Beitrag mit Tipps zum Formendesign