Kunststoffspritzgussform

1. Die Trennlinie der Kunststoffspritzgussform

Bestätigen Sie die Trennlinie der Kunststoffspritzgussform, gestalten Sie die starken Rippen des Produkts so weit wie möglich und die Strukturrichtung der Schnalle und des Vorsprungs sind konsistent, um ein Ziehen des Kerns zu vermeiden, die Nahtlinie zu reduzieren und die Lebensdauer des Produkts zu verlängern Kunststoffspritzgussform.

2. Die Richtung der Kunststoffspritzgussform opening

Die Öffnungsrichtung der Kunststoffspritzgussform wurde bestätigt, die geeignete Trennlinie wurde ausgewählt, Hinterschnitte in der Öffnungsrichtung der Kunststoffspritzgussform vermieden und das Erscheinungsbild und die Leistung verbessert.

3. Das passende Entschalungsgefälle

Entwerfen Sie eine geeignete Entformungsschräge, da die entsprechende Entformungsschräge verhindern kann, dass das Produkt Verletzungen erleidet. Wenn wir die Entformungsneigung entwerfen, sollte die glatte Entformungsneigung kleiner oder gleich 0,5 Grad sein, und die Oberfläche der feinen Haut sollte größer oder gleich 1 Grad sein, die Oberfläche mit rauer Textur sollte größer als 1,5 Grad sein. Zweitens sollte beim Entwerfen der Struktur eines Produkts mit tiefem Hohlraum die Neigung der Oberfläche größer sein als die Neigung der Innenfläche, um sicherzustellen, dass der Formkern während des Kunststoffspritzgussform nicht abweicht und ein Produkt mit gleichmäßiger Wandstärke erhalten wird , sorgt für die Materialfestigkeit des Öffnungsteils.

4. Die Wandstärke des Produkts

Die Wandstärke des Produkts liegt im Allgemeinen zwischen 0,5 und 4 mm. Wenn die Wandstärke mehr als 4 mm beträgt, ist die Abkühlzeit zu lang und es tritt das Problem der Schrumpfung auf. Zu diesem Zeitpunkt müssen wir über eine Änderung der Struktur des Produkts nachdenken (die ungleichmäßige Wandstärke führt zu Oberflächenschrumpfung, Poren und Bindenähten).

5. Die Dicke der Verstärkungsrippe

Wir müssen darauf achten, dass die Dicke der Verstärkungsrippe kleiner oder gleich der Dicke des Produkts ist und der Bereich zwischen 0,5 und 0,7 liegt. Andernfalls schrumpft die Oberfläche und die Neigung der Verstärkungsrippe sollte mehr als 1,5 Grad betragen, um Verletzungen an der Oberseite zu vermeiden (eine angemessene Anwendung der Verstärkungsrippe kann die Steifigkeit des Produkts erhöhen und die Verformung verringern).

Kunststoffspritzgussform

6. Angemessenes Filet einstellen

Angemessenes Filet einstellen. Wenn die Kehle zu klein ist, kann es zu einer Konzentration von Produktspannungen und Spannungen im Formhohlraum kommen, was zum Bruch des Produkts und des Spritzgusshohlraums führt. Unterschiedliche Verrundungen können zu einer Verschiebung der Trennlinie führen. Dies sollte mit der tatsächlichen Situation kombiniert werden, indem unterschiedliche abgerundete oder klare Ecken gewählt werden.

7. Die Form des Lochs entsprechend anpassen

Achten Sie beim Entwerfen der Lochform im Allgemeinen auf die folgenden Punkte.

  1. Bei der Konstruktion ist die Form des Lochs im Allgemeinen rund, um sicherzustellen, dass die axiale Richtung des Lochs mit der Richtung der Formöffnung übereinstimmt.
  2. Das Längen-Durchmesser-Verhältnis von Sacklöchern beträgt im Allgemeinen nicht mehr als 4.
  3. Der Abstand zwischen dem Loch und der Kante des Produkts ist im Allgemeinen größer als das Öffnungslineal.
  4. Wenn das Seitenverhältnis des Lochs größer als 2 ist, sollte die Zugschräge eingestellt werden (es ist zu beachten, dass der Durchmesser des Lochs anhand der Größe des kleinen Durchmessers berechnet wird).

8. Achten Sie auf das einteilige Scharnier

Wir müssen auf das einteilige Scharnier achten. Wir können die Zähigkeit des PP-Materials nutzen, um Scharnierdesign und Produkt zu integrieren. Die Filmgröße als Scharnier sollte weniger als 0,5 mm betragen und gleichmäßig bleiben. Beim Einspritzen eines Integralscharniers kann der Anschnitt nur auf einer Seite des Scharniers gestaltet werden.

9. Einfügung der Einsätze in die Spritzgussform

Beim Kunststoffspritzgussform setzen wir normalerweise Einsätze ein, um die lokale Festigkeit, Härte und Maßgenauigkeit zu erhöhen und kleine Schraubenlöcher zu setzen. Das Material des Einsatzes besteht im Allgemeinen aus Kupfer, und die Verdreh- und Ausziehschutzstruktur sollte im Einsatzteil vorgesehen sein, wie z. B. Rändelungen und Löcher, Biegungen, Schultern usw.

10. Entwerfen Sie mehrere Schnallengeräte zur gemeinsamen Nutzung

Die Schnallenvorrichtung ist so konzipiert, dass sie von mehreren Schnallen gleichzeitig genutzt werden kann, so dass die gesamte Vorrichtung aufgrund der Beschädigung einzelner Schnallen nicht funktionsunfähig wird und dadurch ihre Lebensdauer erhöht wird.

Telefon

+86-0769-82583659

Email

 info@kehuimold.com

Kürzlich veröffentlichter Beitrag zum Thema „Spritzguss“.